Menschen und Rechte sind unteilbar

Menschenrechte4

Eröffnung der pro Asyl Ausstellung “Menschen und Rechte sind unteilbar”
Datum: Dienstag 22.09.2020
Beginn: 19 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)
Ort: Wahlkreisbüro Pascal Meiser, Zeughofstraße 22 in Berlin Kreuzberg
Anmeldung bis spätestens 21.09.2020 unter pascal.meiser.wk@bundestag.de

Menschenrechte sind unteilbar, sie gelten für alle Menschen unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion oder Aufenthaltsstatus. Diese Rechte zu verteidigen ist eine permanente Aufgabe der sich viele Vereine, Initiativen und natürlich auch die Partei DIE LINKE jeden Tag aufs neue stellen.
In den letzten Jahren erleben wir aber innerhalb der Europäischen Union immer wieder systematische Angriffe auf die Rechte von Flüchtlingen und Migrant_innen. Um dieses Thema auch in Zeiten der Pandemie weiter im Bewusstsein zu halten, eröffnen wir in unserem Wahlkreisbüro am Dienstag den 22.09.2020 ab 19 Uhr eine Ausstellung von Pro Asyl mit dem Titel „Menschen und Rechte sind unteilbar“.

Die Ausstellung erinnert an die Geschichte der Etablierung der Menschenrechte und zeigt gleichzeitig auf, wie die Politik innerhalb der Europäischen Union im Bezug auf Flüchtlinge und Migrant_innen dazu beiträgt diese Rechte systematisch zu unterlaufen.

Gerne laden wir alle Interessierten ganz herzlich zur Ausstellungseröffnung in die Zeughofstraße 22 in Berlin-Kreuzberg ein. Unsere Türen sind ab 18:30 Uhr für alle geöffnet. Ab 19:00 Uhr werden wir die Ausstellung mit ein paar kurzen Worten eröffnen und im Anschluss durch die Ausstellung führen. Wir freuen uns zu diesem Anlass auch auf Manuel Armbruster von der Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant_innen e.V. der uns über die Arbeit des Vereins informieren wird.

Da wir die Regeln des Infektionsschutzes ernst nehmen, bitten wir darum sich spätestens bis zum 21.09. per E-Mail unter pascal.meiser.wk@bundestag.de bei uns anzumelden. Am Tag selbst möchten wir auch um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bitten.

Euer Wahlkreisteam